Körperbewusste Kommunikation nach Veronika Langguth®

So wie Sie atmen, so sprechen Sie, so kommunizieren Sie!
Die von Veronika Langguth entwickelte Methode entstand aus der Summe von Erfahrungen aus ihrer jahrzehntelangen Praxis im Umgang mit einzelnen Personen und Gruppen aus unterschiedlichen Unternehmensebenen. Alleinstellungsmerkmal “Körperbewusste Kommunikation nach Veronika Langguth®” führt über
  • flexibles Selbstmanagement,
  • persönliche WorkLife- Balance und
  • souveräne Stressbewältigung
zu dem Ergebnis
  • authentisches Auftreten
  • stimmige Gesprächsführung
  Die Methode beinhaltet nicht nur genaues Deuten und wirkungsvolles Handeln bezüglich der Körpersprache, sondern integriert die Elemente der Sprache und Körpersprache mit Methoden von Selbstmanagement, Stressbewältigung und emotionaler Intelligenz. Da die Übungen und Techniken unmittelbar in den täglichen Arbeitsalltag umgesetzt werden können, zeigen sie den gewünschten Erfolg – nachprüfbar – bereits in kurzer Zeit. Die Grundlagen der “Körperbewussten Kommunikation nach Veronika Langguth®” bestehen aus dem 1. Aufbau von Körperbewusstsein mit Atem- und Empfindungsbewusstsein und 2. Bewusstsein für Gedanken und Gefühle und deren Einfluss auf den Körper und Atemn Die drei Wege hierzu sind:
  • Atemübungen nach der Methode „Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf®“
  • mentale Techniken wie “Gedankenhygiene” und Autosuggestion
  • Wissensvermittlung über körperbezogenes Selbstmanagement und Analyse, Deutung und Wirkung von Körpersprache

Seminarthemen wie Der Erfahrbare Atem Körperbewusste Kommunikation Körperbewusste Kommunikation Resilienz und Gesundheitsförderung Resilienz und Gesundheitsförderung Lebensweg und Berufung Lebensweg und Berufung Atem-Arbeit Atem-Arbeit

Die vier Kategorien in der Zeichnung: Atemarbeit, Körperbewusste Kommunikation, Resilienz und Gesundheitsförderung sowie Lebensweg und Berufung durchdringen sich je nach Thema der Seminare und Coachings mehr oder weniger gegenseitig.