Get Your Business Started With Flat Responsive

Use Flat Responsive theme to create your business website as it is SEO optimized.
Enjoy the flexibility in design and functionality provided by this theme.

Get Theme

Lebensenergie neu gewinnen! Mit Resilienz, gesundem Atem und mentalen Übungen – Atmen Sie sich gesund! Online-Angebot – FORUM Gesundheit „Im Zeichen des Regenbogens“ – Findet online statt!

Vortrag von Veronika Langguth: Lebensenergie neu gewinnen! Mit Resilienz, gesundem Atem und mentalen Übungen  – Atmen Sie sich gesund!   www.lvhs-freckenhorst.de  
Montag, 08. März 2021 14.00 – 16.00 h  Vortag & Übungen: Lebensenergie neu gewinnen! Mit Resilienz, gesundem Atem und mentalen Übungen  – Atmen Sie sich gesund! Schwerpunkt: “Wie bitte? Gut atmen und deutlich sprechen – auch mit Maske!                                 Trotz  Maske können wir sorgsam mit unserem Atem umgehen – sodass das Sprechen nicht anstrengend wird, sondern Freude macht und zu einem gesteigerten Wohlgefühl im Körper führt. Die Empfindungsfähigkeit vertieft sich und die Widerstandskraft und Resilienz intensivieren sich. So können wir uns immunisierst gegenüber Viren & Co und dem Einfluss destruktiver Gedanken und Glaubenssätze. Diese und viele weitere Anregungen & Übungen wird die Referentin vermitteln. Die Einheit enthält Raum und Zeit für eine (virtuelle) Kaffeepause. Dienstag 9. März 2021 09.15 – 12.00 h   Vortrag & Übungen: Mit Fingerdruckpunkten den heilsamen Atem aktivieren! Atemübungen nach Prof. Ilse Middendorf Unsere Finger, Füße und unser Gesicht haben wir immer mit dabei! Sie benötigen keine anderen Hilfsmittel, um schneller zu entspannen, gelassener zu reagieren oder sich wieder wach und frisch zu fühlen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie durch zu viele Ablenkungen leicht aus dem Gleichgewicht geraten, helfen die Druckpunkte, wieder schnell in Ihre Mitte zu kommen und mehr Energie zu spüren. Sie lernen, wie Sie ganz einfach Druckpunkte an den Fingerkuppen, im Gesicht und an den Füßen aktivieren, um Ihre Atembewegung in speziellen Körperregionen anzuregen. So fördern Sie dort Ihr Atem- und Empfindungsbewusstsein. So wird die Atemmuskulatur gelöst, und so manche Ängste und Panikattacken gelindert und Schlafstörungen vermindert
Ort: LVHS Freckenhorst